Wassersport Grömitz :: Erfolgreiche Wassersportausbildung seit 1978

Jörg Eschenbach

Kurpromenade 100
7655 23743 Grömitz

Telefon 04 562 - 2 665 015

URI: http://www.wassersport-groemitz.de/

Windsurfen Wassersportschule Grömitz

Windsurfen Juniorkurs

In kleinen Gruppen habt ihr einen Surflehrer ganz für Euch allein. Ohne viel Theorie könnt ihr selbständig mit unseren ganz leichten und kleinen Segeln das Surfen erlernen

Windsurfen Wassersportschule Grömitz

Windsurfen Grundkurs

Für's Leben lernen! Wer einmal Windsurfen gelernt hat, der wird es auch nicht wieder verlernen.

Windsurfen Wassersportschule Grömitz

Windsurfen Aufbaukurs

Halse, Trapezsurfen, Beachstart, Wasserstart, Duckjibe, ...Looping? Im Aufbaukurs steht überwiegend die Praxis im Vordergrund.

Windsurfen Wassersportschule Grömitz

Windsurfen Privatstunde

Du brauchst ganz besonders viel Aufmerksamkeit? Da gibt es ein nicht lösbares Problem?

Windsurfkurse

Persönliche Daten
Kursdaten


Anmeldung absenden

Oder einfach Anmeldeformular als PDF herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und mitbringen.

Preisliste Windsurfkurse
Windsurfkurse Dauer in Stunden * Preise
Juniorgrundkurs 3,4 10 Std. (5 Einheiten) 150,00 €
Grundkurs 3,4 10 Std. (5 Einheiten) 150,00 €
Junioraufbaukurs 3,4 10 Std. (5 Einheiten) 150,00 €
Aufbaukurs 3,4 10 Std. (5 Einheiten) 150,00 €
Privatstunde, 1 Person 3,4,9 1 Std. 60,00 €
Prüfung Juniorschein 3,4 45 Min. 29,00 €
Prüfung Grundschein 3,4 45 Min. 29,00 €
Fremdprüfung Juniorschein 3,4 90 Min. 42,00 €
Fremdprüfung Grundschein 3,4 90 Min. 42,00 €
* Stunden sind Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten
3 Leihgebühr Neopren - pro Stunde 3 Euro
4 Optional Neoprenflatrate - 29,00 Euro pro Saison
9 Je weitere Personen plus 30,00 Euro

Windsurfen Juniorkurs

Ab dem Alter von etwa 6-12 Jahren

In kleinen Gruppen habt ihr einen Surflehrer ganz für Euch allein. Ohne viel Theorie könnt ihr selbständig mit unseren ganz leichten und kleinen Segeln das Surfen erlernen.

Vor allem Spaß und kleine Spiele werden Euch durch die Kurszeit begleiten. Wer möchte, macht im Anschluss eine Juniorprüfung. Der Juniorschein ist, wie auch der Grundschein, der Führerschein im Windsurfen.

Die Sicherheit der Junioren liegt uns ganz besonders am Herzen! Neben einem speziellen Lehrheft, erhalten die Teilnehmer über die Kursdauer natürlich eine "coole" Schwimmweste.

Windsurfen Grundkurs

Ab dem Alter von etwa 12 Jahren

Für's Leben lernen! Wer einmal Windsurfen gelernt hat, der wird es auch nicht wieder verlernen. Ihr glaubt es nicht? Bitte schön, lasst uns doch gemeinsam den Beweis erbringen! Im Prinzip ist es wie mit dem Fahrradfahren, d.h. wer dieses einmal erlernt hat, der wird es auch nicht wieder verlernen. Zugegeben, nach 10 Jahren ohne Fahrradfahren wird es sich sehr ungewohnt anfühlen- aber bräuchtest Du/Ihr deshalb wieder Stützräder?

Der Grundkurs bereitet Euch praktisch als auch theoretisch auf die weltweit anerkannte VDWS-Grundscheinprüfung vor. Wer Lust hat, kann die Prüfung direkt im Anschluss an den Kurs oder auch später ablegen. Jeder Teilnehmer erhält ein VDWS Lehrheft. Der VDWS-Grundschein berechtigt zum Führen und Leihen entsprechender Sportgeräte.

Windsurfen Aufbaukurs

Ab dem Alter von etwa 6-7 Jahren

Halse, Trapezsurfen, Beachstart, Wasserstart, Duckjibe, ...Looping?

Im Aufbaukurs steht überwiegend die Praxis im Vordergrund. Der Aufbaukurs ist für alle geeignet, die gerade erst einen Grundkurs/Juniorkurs absolviert, die Basics in den vergangenen Jahren gelernt haben, einfach etwas Neues lernen wollen, vor "zig" Jahren das letzte Mal gesurft sind oder auch schon mal einen Aufbaukurs gemacht haben.

Windsurfen Privatstunde

Du brauchst ganz besonders viel Aufmerksamkeit? Da gibt es ein nicht lösbares Problem? Du hast Dir ein Ziel gesetzt, dass Du um jeden Preis in Deinem Urlaub (o.ä.) noch erreichen musst?

Dann buche doch gerne eine Privatstunde. Ein typisches Beispiel für eine Privatstunde wäre beim Windsurfen z.B. der Wasserstart. Um diesen zu üben bedarf es der richtigen Bedingungen, und die kann man nicht immer planen, sondern muss dann auch mal spontan loslegen wenn es halt gerade passt. 

Die Privatstunde beginnt erst auf dem Wasser und es handelt sich um die reine Zeit auf dem Wasser. Hierzu zählt nicht das an- und umziehen und die gemeinsame Vor- und Nachbesprechung.

Windsurfen Fremdprüfung

Immer wieder erleben wir die Situation, dass sich potenzielle Kunden bei uns eine Surfausrüstung ausleihen wollen, aber nicht im Besitz eines international anerkannten Surfscheines sind. Es ist prinzipiell richtig, dass auf freien Gewässern keine Surfscheinpflicht besteht, dennoch verlangen wir von JEDEM UNSERER KUNDEN einen entsprechenden Befähigungsnachweis!

Für uns geschieht das vor allem aus versicherungstechnischen Gründen und ist ohne Diskussion. Wer keinen Surfschein hat, aber dennoch Surfen kann, der bucht einfach eine Fremdprüfung bei uns ein, und absolviert eine einfache praktische und anschließend theoretische Prüfung. Vom praktischen Teil her erwarten wir keine Hexerei, nur dass jemand so gut surfen kann, als hätte er gerade einen 10-stündigen Anfängerkurs absolviert. Für die Theorie erhaltet Ihr ein VDWS-Grundscheinlehrbuch.